DER BLOG ÜBER REISEN, BACKPACKING UND DAS LEBEN ALS DIGITALER NOMADE

Startseite » Reisetipps » 20 Tipps wie du deine Ausgaben verkleinerst und mehr Geld für Reisen hast
20 Tipps wie du deine Ausgaben verkleinerst und mehr Geld für Reisen hast
Ausgaben verkleinern und Geld sparen

20 Tipps wie du deine Ausgaben verkleinerst und mehr Geld für Reisen hast

Backpacking Trips kann man zwar auch komplett ohne Geld machen – meistens wird aber doch eine gewisse Summe erspart um ohne Stress und Geldnot eine schöne Auszeit zu nehmen.
Damit du deinem Ziel näher kommst und möglichst schnell dein Reisebudget zusammen hast, solltest du jetzt schon mit sparen anfangen!

Diese 20 Tipps helfen dir sicher dabei:

1. GEZ einsparen

GEZ ist ja leider nicht ohne weiteres zu umgehen. Nach der Gebührenumstellung werden die Gebühren aber nun pro Haushalt gerechnet.
Du kannst dir also deine GEZ Gebühren senken, indem du mit anderen einen Haushalt teilst. Eine Möglichkeit wäre in eine WG zu ziehen oder mit Freund/Freundin zusammen zu ziehen.

2. Alkohol einschränken

weniger Alkohol

weniger Alkohol trinken

Alkohol ist teuer. Vor allem Longdrinks oder auch das Bier im Club.
Spare am Alkohol und du sparst nicht nur Geld sondern tust auch etwas für deine Gesundheit.

3. Party machen einschränken

Beim Party machen in Clubs und Bars gibt man schnell einiges an Geld aus ohne es zu merken. Seien es der Eintritt, der Alkohol, das Taxi usw.
Verzichte auf häufiges Party machen in den klassischen Weggeh-Locations.

4. Weniger Klamotten kaufen

weniger Klamotten kaufen

weniger Klamotten kaufen

Viele Menschen geben unheimlich viel Geld für Klamotten aus. Ständig werden neue Sachen gekauft. Selbst wenn man günstige Klamotten oder Second Hand kauft, geht das sehr zu Lasten deiner Geldbörse. Zieh einfach noch einmal die Sachen von der letzten Saison an. Du wirst es überleben. 😉

5. Abos kündigen

Kündige jegliche Zeitungsabos die dein Konto belasten.
Du kannst dank dem Internet auf zahlreiche Alternativen zurück greifen, damit du trotzdem die Nachrichten oder den neusten Gossip mitbekommst.

6. Prepaid Tarif

Ein Handy Vertrag kostet meistens 20€ pro Monat oder mehr. Dazu kommt die Mindestvertragslaufzeit und versteckte Kosten wie Roaming oder SMS.
Kündige also rechtzeitig deinen laufenden Vertrag und/oder steige auf einen Prepaid Tarif um. Damit hast du die volle Kostenkontrolle ohne Laufzeit.

7. In eine WG ziehen

In einer WG sparst du nicht nur in der Miete sondern kannst auch alltägliche Gegenstände mit deinen Mitbewohnern teilen.
Die Ideale Wohnsituation für angehende Backpacker im Sparmodus.

8. Rauchen aufhören

Rauchen ist ungesund und geht dank der stetigen Erhöhungen der Tabaksteuer auch enorm ins Geld. Verzichte darauf und atme mal wieder richtig durch.

9. Bargeld

Trage so wenig Bargeld mit dir herum wie es nur geht. Eine volle Geldbörse verleitet dazu dein Geld für Kleinigkeiten auszugeben.
Es ist dann schneller weg als dir lieb ist.

10. Selber Kochen

selbst kochen und backen

selbst kochen und backen

Selber kochen kann nicht nur Spaß machen sondern auch enorm Geld einsparen.
Dazu kommt die volle Kontrolle über die Zutaten und die zumeist gesündere Ernährung. Also iss die Tiefkühlpizzen noch schnell auf und genieße sie – du wirst sie jetzt lange nicht mehr bekommen. 😉

11. Alternative Lebensmittel

Es muss nicht immer das Markenprodukt sein. Steige um auf die günstigeren Eigenmarken oder die Produkte im Discounter. Dadurch sparst du dir einiges an Ausgaben.

12. Leitungswasser

Das Leitungswasser in Deutschland ist enorm hochwertig und als Trinkwasser deklariert. Es hat sogar bessere Inhaltsstoffe als manches abgefüllte Wasser. Also, warum nicht anstatt dem teuren Mineralwasser aus der Flasche, mal direkt ein Glas aus der Leitung nehmen?!

13. Rabatte

Nutze Rabatte um günstig an Produkte des alltäglichen Bedarfs zu kommen. Achte nur darauf, dass du nicht in Versuchung kommst, Dinge zu kaufen die du eigentlich gar nicht brauchst. Rabatte findest du in der Zeitung, in deinem Briefkasten (Werbung), vor Ort im Supermarkt etc. oder auf Webseiten.

14. Kein Fitness Studio

Anstatt monatlich einen festen Betrag für das Fitness Studio abzudrücken, kannst du dir mit Hilfe des Internets einen eigenen Trainingsplan zusammen stellen mit Übungen die du mit deinem Körpergewicht machen kannst. Anstatt Laufband rennst du ab jetzt in die Natur oder um den Häuserblock. Wenn du Glück hast, ist in deiner Nähe ein Trimm-dich-Pfad mit Sportgeräten vorhanden. Den kannst du dann natürlich auch super nutzen.

15. Keine Zeitung

keine Zeitung oder Magazine kaufen

keine Zeitung oder Magazine kaufen

Das Internet ist voll mit informativen Artikeln rund um das aktuelle Zeitgeschehen. Eine Zeitung musst du dir also nicht extra kaufen. Kündige auch Abonnements diverser Zeitschriften, solltest du welche am laufen haben.

16. Der Kontostand

Schaue dir 2 mal in der Woche deinen Kontostand an und kontrolliere deine Ein- und Ausgaben. Dadurch entwickelst du ein Gefühl für dein Geld und gehst vorsichtiger damit um. Es hilft! Einfach mal probieren.

17. Einkaufsliste

Bevor du in den Supermarkt gehst und deine Lebensmittel kaufst, schreibst du dir ab jetzt eine Einkaufsliste.
Das wichtigste: Du wirst nichts kaufen, was nicht auf der Liste steht!

18. Foodsharing

Es gibt tolle Facebook Gruppen und auch Webseiten, die es ermöglichen überschüssige Lebensmittel oder Gegenstände zu teilen. Nutze solche Sharing-Möglichkeiten und du kannst gut Geld sparen. Um diese zu finden, kannst du einfach mal passende Suchbegriffe in die Suchmaske eingeben. Du wirst sicherlich fündig!

19. Energie sparen

Energie kostet Geld. Wahrscheinlich zahlst du eine monatliche Pauschale und nach einem gewissen Zeitraum wird abgerechnet und du erhältst eventuell überschüssig gezahltes Geld zurück. Perfekt.
Also vergiss nicht das Licht aus zu machen!

am Friseur sparen

am Friseur sparen

20. Der Friseur

Wenn du dich geschickt anstellst, kannst du das Geld für einen Friseur komplett einsparen. Es gibt immer wieder Friseure, die für ihre fortgeschrittenen Auszubildende ein paar „Opfer“ suchen. Du bekommst also kostenlos eine Frisur etc. und dafür lässt du einen Auszubildenden an deine Haare. Trau dich. 😉

Kennst du noch tolle Tipps um Geld zu sparen? Schreibe sie bitte in die Kommentare.

SO – UND JETZT?

Weiterlesen

Und so kannst du Geld auf Reisen sparen:

Durch diesen Artikel findest du die besten und günstigsten Unterkünfte für deine Reise: weltweit günstig wohnen als Reisender

Schreibe ein Kommentar

Mich interessiert deine Meinung zum Artikel! Oder hast du noch Fragen?

Dann schreibe ein Kommentar! Die Kommentare sind eine super Möglichkeit dich zu diesem Thema zu äußern.

Ich lese alle Kommentare, versprochen!

Über Simon

Hallo, ich bin Simon. Ich bin digitaler Nomade und reise um die Welt während ich meinen Lebensunterhalt verdiene und euch an meinen Erfahrungen teilhaben lasse. Folge mir auf Facebook, Instagram, Google+ und Twitter. Mehr Informationen über mich findest du hier.

2 Kommentare

  1. Zwar gute Tipps, aber da hat man ja kaum noch spaß am Leben wenn man überall auch nur 1€ spart. Ich mein Rauchen ist sowieso unnötig aber das man sich auch keine vernünftige Anziehsachen kauft ? Find ich Hart. Wünsche allen viel Geduld die so Leben und natürlich mehr Geld.

    • Hallo Sandra. Ja in dem Artikel geht es, wie du das maximale einsparen kannst. Entsprechend muss man auch Abstriche und Einschränkungen hinnehmen. 🙂
      Und wenn man eben die Sachen vom letzten Jahr anzieht anstatt sich immer komplett neu einzudecken, finde ich das absolut vertretbar und bedeutet ja nicht, dass man nichts „vernünftiges“ zum anziehen hat.
      Grüße Simon

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Ich stimme zu

*

Share This