DER BLOG ÜBER REISEN, BACKPACKING UND DAS LEBEN ALS DIGITALER NOMADE

Startseite » Reisetipps » Was ist die beste Kreditkarte für Weltreisen?
Was ist die beste Kreditkarte für Weltreisen?
beste Kreditkarte für Weltreisen

Was ist die beste Kreditkarte für Weltreisen?

Kreditkarten sind das angenehmste Zahlungsmittel auf Weltreisen oder beim Backpacking.
Du hast eine Kreditkarte bei dir und kannst mit relativ wenig Aufwand zu Geld kommen oder damit bezahlen.

Da es zig verschiedene Anbieter und Konditionen gibt, solltest du dir gut überlegen, welche Kreditkarte du für deine Reise auswählst.
In diesem Artikel erfährst du, welche Kreditkarte ich selbst nutze und warum ich mich für diesen Anbieter entschieden habe.

Ausserdem mache ich einen Vergleich der beliebtesten Kreditkarten für Reisen und gebe dir nützliche Tipps, damit auch nichts schief geht in deinen Zielländern.

Inhalt des Artikels:

meine Kreditkarte für Reisen

Meine Kreditkarte für Reisen

Meine Kreditkarte ist die beliebte Kreditkarte der DKB Bank. Sie ist mittlerweile recht bekannt unter Reisenden und zählt auch zu den beliebtesten Kreditkarten bei Backpackern.

Warum? Sie erlaubt es, kostenlos Bargeld abzuheben – ohne Gebühren!

Meine Kreditkarten:

Wie du siehst ist die Kreditkarte eine VISA Karte der DKB, als Ersatzkarte habe ich eine MasterCard dabei:

meine Kreditkarten für Weltreisen

meine Kreditkarten für Weltreisen

Vorteile der DKB Kreditkarte – auf einen Blick:

  • kostenlose Kontoführung: Du bekommst ein Online-Konto und die Zugangsdaten ohne
    dafür monatliche oder jährliche Gebühren zahlen zu müssen
  • kostenlose Karten: Sowohl die Ausstellung der DKB Kreditkarte als auch die V-Pay Karte sind kostenlos
  • weltweit kostenloses Bargeld: Egal wo du auf deiner Reise an einen Geldautomat mit VISA Zeichen gehst. Du bekommst das Geld immer ohne weitere Gebühren zahlen zu müssen!
  • super Bewertungen: nicht nur ich oder andere Reisende, sehen in der DKB Kreditkarte ein super Angebot. Das Girokonto mit Kreditkarte wurde schon von n-tv und Focus Money super bewertet
Kreditkartenvergleich

Kreditkarten im Vergleich

Als ich überlegt habe, welche die beste Kreditkarte für mich ist, waren verschiedene Anbieter „im Rennen“. In diesem Vergleich siehst du meine enge Auswahl der besten Kreditkarten für Reisen. Im Kreditkarten Vergleich habe ich nur, die für mich wichtigen Aspekte verglichen, also Aspekte, die für die Weltreise wichtig sind.

Da ich dir empfehle, noch eine zweite Ersatz-Kreditkarte mitzunehmen, findest du hier vielleicht die passende für dich.

DKB Kreditkarte

Karten-System: VISA
Girokonto: kostenlos
Kreditkarte: kostenlos
Geld abheben weltweit: kostenlos
Fremdwährungs-Gebühr: 1,75%
Bargeld abheben – Gebühr: 0,00 %

DAB Kreditkarte

Karten-System: MasterCard
Girokonto: kostenlos
Kreditkarte: kostenlos
Geld abheben weltweit: kostenlos
Fremdwährungs-Gebühr: 1,50%
Bargeld abheben – Gebühr: 0,00 %

norisbank Kreditkarte

Karten-System: MasterCard
Girokonto: kostenlos
Kreditkarte: kostenlos
Geld abheben weltweit: kostenlos
Fremdwährungs-Gebühr: 1,75%
Bargeld abheben – Gebühr: 0,00 %

wichtige Hinweise

Was du beachten solltest

Höchstwahrscheinlich wirst du eine Kreditkarte auf deiner Reise dabei haben. Daher solltest du ein paar Dinge berücksichtigen:

1. Wenn du weißt, wann du dich in einem bestimmten Land aufhältst, solltest du dies deiner Kreditkarten-Bank mitteilen. Die meisten Banken nutzen Sicherheitsmechanismen um dich vor Betrug zu schützen und sperren deine Karte, wenn Auffälligkeiten auftreten. Du stehst dann ziemlich blöd da, wenn plötzlich deine Kreditkarte gesperrt ist und du eine Zahlung machen oder Geld abheben möchtest.

2. Fast alle Karten verlangen eine gewisse Gebühr, wenn du mit Ihnen Zahlungen vornimmst. Verzichte also auf das bezahlen mit der Kreditkarte und hol dir lieber Bargeld am Geldautomaten. Das ist nämlich bei den von mir beschriebenen Kreditkarten kostenlos!

3. VISA und MasterCard Kreditkarten sind die am meisten verbreiteten Kreditkarten auf der Welt. Es liegt also nahe, eines von diesen beiden Systemen für deine Reise zu nutzen.

4. Checke regelmäßig deinen Kontostand und kontrolliere die Abbuchungen. Wenn dir nämlich etwas falsch abgebucht wurde, kannst du meisten nur in einem gewissen Zeitraum diese Buchung beanstanden und zurück fordern.

5. Sollte dir deine Karte verloren gehen oder geklaut werden, solltest du die Notfall-Nummer der Bank immer griffbereit haben. Du kannst die Nummer zur Sperrung deiner Kreditkarte z.B. in dein Handy speichern.

BONUS TIPP: Manche Geldautomaten im Ausland schlagen eine Gebühr für die Nutzung auf den gewünschten Betrag. Du kannst dir aber am Automaten eine Quittung ausdrucken lassen. Bei der DKB Kreditkarte, kannst du diese Quittung einfach der Bank zusenden und du bekommst diesen Betrag erstattet. Super!

SO – UND JETZT?

Weiterlesen

Das sind meine 9 nützlichsten Dinge im Rucksack!

Nach mehreren Monat als Backpacker haben sich ein paar Dinge als besonders nützlich erwiesen, hier kannst du lesen welche das sind: Die 9 nützlichsten Dinge im Rucksack

Schreibe ein Kommentar

Mich interessiert deine Meinung zum Artikel! Oder hast du noch Fragen?

Dann schreibe ein Kommentar! Die Kommentare sind eine super Möglichkeit dich zu diesem Thema zu äußern.

Ich lese alle Kommentare, versprochen!

Über Simon

Hallo, ich bin Simon. Ich bin digitaler Nomade und reise um die Welt während ich meinen Lebensunterhalt verdiene und euch an meinen Erfahrungen teilhaben lasse.
Folge mir auf Facebook, Instagram, Google+ und Twitter.
Mehr Informationen über mich findest du hier.

10 Kommentare

  1. Ich selbst nutze die DKB Karte und bin damit wirklich sehr zufrieden, insbesondere weil ich auch schon wiederholt im Ausland unterwegs war und es bislang noch nie Probleme damit gab.

    • Ja. Ich hatte auch noch keine Probleme. Bislang hat auch jeder Automat die Kreditkarte angenommen und die Erstattungen für die Automatengebühr wird zeitnah von der DKB abgewickdelt. So soll es sein 🙂

      Beste Grüße
      Simon

  2. Die DKB ist eine sehr gute Kreditkarte für die Urlaubsreise. Ich besitze sie auch seit etwa 1 Jahr und kann nur positive berichten. Habe hier noch einen Beitrag über kreditkartenblog.eu/dkb-cash-fuer-die-urlaubsreise, habe ich schon länger in meinen Favoriten. Hoffe er hilft den einen oder anderen Leser auch noch etwas weiter…

    Gruß
    Flori

  3. Ich habe auf Reisen immer zwei Kreditkarten dabei. Die Visa von der DKB aus den o.g. Gründen und die Visa von der Consorsbank. Die hat, gegenüber der DKB, den Vorteil, dass auch Bezahlen mit der Karte im Ausland kostenlos ist. Geld abheben auch, aber in Ländern wie Thailand oder den USA, wo die Fremdgebühren am Automaten anfallen, werden die von der Consorsbank nicht erstattet. Ich finde, die Karten ergänzen sich sehr gut und wenn mal eine gesperrt wird oder abhanden kommt, dann hat man noch einen Fallback.

    • Hey Sten, danke für den Hinweis. Ich fahre ebenfalls gut mit meinen zwei Karten. Ich musste auch schon für einige Zeit auf meine Ersatzkarte zurückgreifen, da ich eine neue DKB Kreditkarte bestellt hatte. Bin also froh, ebenfalls zwei Karten zu haben. 🙂
      Grüße

  4. Wir waren ein halbes Jahr in 28 Ländern unterwegs und sind mit der DKB-Kreditkarte sehr gut gefahren. In der Regel gab es keine Gebühren am Geldautomaten beim Abheben. Wenn es doch mal welche gab, genügt im Nachgang eine kurze Mail an die DKB mit einigen Daten (Land, Bankname, Datum und Uhrzeit des Abhebens, Gebühr die man zahlen musste – steht alles auf dem Beleg) und schwupp hat man nach einigen Tagen das Geld wieder auf seinem Konto. Wirklich super!
    Für den Notfall hatten wir auch immer noch eine Mastercard dabei, was wirklich zu empfehlen ist. An ein oder zwei Stellen hatten wir keine Möglichkeit, mit einer VISA zu zahlen, dafür aber mit Mastercard.

  5. Hallo Simon.

    In der Travelicia Facebook Gruppe haben wir neulich heiß disskutiert. Die DKB hat nämlich offenbar neue Konditionen. Und jetzt fallen scheinbar doch an einigen Automaten Gebühren an, welche die Bank dann auch nicht mehr zurück erstattet. Diese Neuerung soll ab Juni 2016 eintreten. Es soll angeblich am Automaten darauf hingewiesen werden. Was ja gut is. Ich frage mich nur, ob ich dann durch die halbe Stadt jagen muss um nen Gebührenfreien Automaten zu finden. Was sagste dazu?
    Schreib mir doch ne Mail 😛

    Liebe Grüße Julia.

    • Wie ich das mitbekommen habe, ist damit nicht jedes Reiseland betroffen, bzw. eben auch nicht jeder Automat. Aktuell ist alles noch wie gehabt. Ich werde das aber im Auge behalten. Grüße Simon

  6. Moin,
    die DKB verlangt doch 1,75% Fremdwährungsgebühren beim Abheben von Bargeld, wird das zurück erstattet? Denn dann ist sie ja doch nicht kostenlos.
    Bei der Consorbank fallen keine Fremdwährungsgebühren an, warum hast du die hier nicht mit aufgeführt, wirst du von der DKB gesponsort?
    Grüße von Valentin

    • Hallo Valentin,
      die DKB verlangt die 1,75% Gebühren, wenn du mit einer DKB Kreditkarte im Ausland an der Kasse bezahlst. Sie beziehen sich aber nicht auf das abheben am Geldautomat. Vor kurzem hat die DKB hier aber auch Gebühren eingeführt, jedoch gibt es immer noch genügend Geldautomaten im Ausland, bei denen man nach wie vor kostenlos abheben kann.
      Ich werde leider nicht direkt von der DKB gesponsert, habe jedoch Affiliate Links der DKB eingebaut.
      Danke für den Tipp mit der Consorbank! Werde ich mir mal anschauen und gegebenenfalls ergänzen.
      So, hoffe dir etwas geholfen zu haben.
      Beste Grüße Simon

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Wenn dir diese Seite gefällt, dann folge mir auf Facebook:

Share This