DER BLOG ÜBER REISEN, BACKPACKING UND DAS LEBEN ALS DIGITALER NOMADE

Startseite » Reisetipps » Die besten Verstecke für dein Geld auf Reisen
Die besten Verstecke für dein Geld auf Reisen
Die besten Verstecke für Geld auf Reisen

Die besten Verstecke für dein Geld auf Reisen

Als Reisender ist man immer einem erhöhten Risiko ausgesetzt Dieben zum Opfer zu fallen. Du kannst aber vorbeugen, indem du sichere Verstecke für dein Geld nutzt.
In diesem Artikel stelle ich die besten Verstecke vor und zeige dir kreative Möglichkeiten, damit dir dein Geld nicht abhanden kommt.

Inhalt des Artikels:

Verstecke für den Alltag

Sichere Verstecke für den Alltag

Die beliebte Geldbörse in der Gesäßtasche bei Männer ist sicherlich kein guter Platz für dein Geld. Man sieht von weitem, dass sich dort eine Geldbörse befindet und sie ist für geübte Diebe relativ leicht zu bekommen. Natürlich ist für Frauen das aufbewahren in der Handtasche ebenso schlecht.

Also wohin mit dem Geld im Alltag?

Für mich haben sich folgende Aufbewahrungsmöglichkeiten bewährt:

Der Geldgürtel

Ein Geldgürtel ist absolut unscheinbar und ersetzt deinen herkömmlichen Gürtel. Du kannst aber die Innenseite öffnen und darin Scheine verstauen. Das perfekte Versteck für dein Geld und du musst nicht einmal etwas zusätzliches dabei haben. [Geldgürtel auf Amazon kaufen]

Die Bauchtasche

Die Bauchtasche gehört zu den beliebtesten Aufbewahrungsmöglichkeiten. Die Bauchtasche liegt sehr eng an, daher kann man sie gut unter einem T-Shirt tragen, ohne dass das auffällt.
Man kann darin nicht nur gut seine Scheine verstauen sondern auch andere Dokumente wie z.B. den Ausweis. [Bauchtasche auf Amazon kaufen]

Eingenähte Taschen

Entweder näht man sich selbst kleine Taschen in die Klamotten oder man lässt es machen. In Asien gibt es häufig kleine Händler die dir „secret pockets“ verkaufen und diese dann direkt vor Ort einnähen. Mit diesen Taschen bist du super flexibel, da du die Unterbringung frei wählen kannst. Durch die unterschiedlichen Größen kannst du dir deine passende Secret Pocket aussuchen.

Wenn du etwas fit bist im Nähen, kannst du dir so etwas natürlich auch schon zu Hause selbst machen.

kreative Verstecke

10 kreative Verstecke für dein Geld

Wenn du zum Strand gehst oder du deine Rucksäcke und Taschen nicht mitnehmen kannst, solltest du dir gute Verstecke für dein Geld überlegen. Eine Bauchtasche wirst du wohl kaum mit ins Wasser nehmen. Von daher ist sie für den Strand ungeeignet.

Es heißt also – kreativ sein.

Hier sind ein paar recht gut umsetzbare Verstecke für dein Bargeld oder Wertgegenstände:

Zigarettenschachtel

Selbst als Nichtraucher eignet sich eine Zigarettenschachtel optimal als Aufbewahrungsort für deine Wertsachen. Kaufe dir am besten eine lokale, günstige Marke, nimm einige Zigaretten raus und stecke zwischen die anderen dein Geld. Die Chance, dass die Schachtel geklaut wird ist relativ gering.

Leere Tube

Wenn du eine leere Tube nimmst, kannst du diese ideal als Geldversteck nutzen. Dazu geeignet sind z.B. Sonnencreme, Deo, Shampoo Tuben. Also Dinge die sowieso jeder irgendwo mit dabei hat. Meistens musst du etwas basteln, damit das Versteck auch zugänglich ist. Also z.B. ein Stück mit der Schere herausschneiden. Aber achte darauf, dass man nicht sieht, dass die Tube bearbeitet ist.

Cola Dose

Es gibt eine tricky Cola-Dose mit Geheimfach. 🙂 Auch perfekt für den Strand geeignet.

Schuhe

Deine Schuhe sind ein super Versteck, vor allem für Scheine. Du kannst einfach die Sohle anheben und darunter etwas Geld stecken. Danach die Schuhe anziehen und du hast ein Versteck, an das sicher keiner so leicht dran kommt. Nimm am besten dafür günstige Schuhe. Dann kannst du sie auch am Strand stehen lassen. Markenschuhe ziehen da schon wieder eine zu große Aufmerksamkeit an.

Wäschebeutel

Wer durchkramt schon deinen Wäschebeutel? Du kannst also den Wäschebeutel als Geldversteck nutzen. Nimm einfach z.B. ein paar getragene Socken und lass diese immer im Wäschebeutel liegen. Darin befindet sich dann dein Geld. Auch geeignet sind: Unterwäsche oder BH.

Reiseapotheke

Eine kleine Reiseapotheke haben die meisten dabei. Sie ist eigentlich auch nicht interessant für Diebe. Du kannst also in eine Medikamentenverpackung etwas Geld platzieren. Sicher und gut zugänglich.

Dein Proviant

Zwischen einem Sandwich und einem Mars-Riegel macht sich Geld immer gut. Denke aber daran, dass Geld am besten in eine Kunststofftüte zu verpacken damit es nicht durchweicht oder mit Essen eingesaut wird.

Weitere trickreiche Geldverstecke kannst du hier kaufen:

[kreative Geldverstecke auf Amazon anschauen]

weitere Tipps

Weitere Tipps

Diebe sind leider meistens ganz schön gerissen und die üblichen Verstecke sind ihnen mittlerweile auch bekannt. Daher empfehle ich dir, dass du dein Geld lieber nicht in folgenden Dingen aufbewahren solltest:

  • Koffer
  • Rucksack
  • Brustbeutel (mittlerweile leider recht bekannt)
  • kleine Umhängetaschen
  • Bücher (ein gutes Versteck aber auch bekannt)

Der zweite Geldbeutel

Meistens geben sich Diebe zufrieden, wenn sie Geld gefunden haben und lassen dann von deinen Sachen ab.
Du kannst diesen Umstand für dich nutzen und ihnen quasi einen kleinen Betrag „schenken“ indem du immer einen dafür präparierten Geldbeutel bei dir hast. Darin befindet sich ganz wenig Geld und er darf auch recht offensichtlich getragen oder aufbewahrt werden. Wenn dieser dann gestohlen wird, hast du zwar ein bisschen was verloren, aber dein Hauptversteck ist wahrscheinlich nicht geplündert worden. Auch für den Strand ist das super geeignet.

Kleingeld griffbereit in der Hosentasche

Manchmal sieht man Touristen und Backpacker umständlich in ihrem Geldversteck kramen. Egal ob Bauchtasche oder Geldgürtel – es fällt total auf! Dadurch ist das ansonsten sichere Versteck für jeden Bekannt und Diebe können sich darauf einstellen. Also hole Geld nur heraus, wenn du nicht gesehen wirst (z.B. auf der Toilette). Und sorge dafür, dass du immer etwas Kleingeld in der Hosentasche hast. Damit kannst du dann Essen, Trinken, Taxi usw. bezahlen.

Der mobile Safe: Travelsafe von Pacsafe


Wenn du öfters in einem Dorm übernachtest oder mit mehreren fremden Personen ein Zimmer teilst, dann kannst du darüber nachdenken, ob du dir nicht am besten des Travelsafe von Pacsafe auf Amazon anschauen zulegst. Damit sicherst du deinen kompletten Backpacker Rucksack vor ungewünschten Zugriffen.
BONUS TIPP: Arbeite mit verschiedenen Verstecken! Egal wie gut dein Geldversteck ist. Es wäre leichtsinnig nur ein Versteck zu haben.
Lasse dich inspirieren und lege dir 2-4 Verstecke zu in denen du deine Wertgegenstände und dein Geld aufbewahrst. Idealerweise sind die Verstecke auch nicht alle an „einem Ort“.

SO – UND JETZT?

Weiterlesen

Was du sonst noch einpacken solltest!

Die ultimative Packliste: Packliste

Schreibe ein Kommentar

Mich interessiert deine Meinung zum Artikel! Oder hast du noch Fragen?

Dann schreibe ein Kommentar! Die Kommentare sind eine super Möglichkeit dich zu diesem Thema zu äußern.

Ich lese alle Kommentare, versprochen!

Über Simon

Hallo, ich bin Simon. Ich bin digitaler Nomade und reise um die Welt während ich meinen Lebensunterhalt verdiene und euch an meinen Erfahrungen teilhaben lasse. Folge mir auf Facebook, Instagram, Google+ und Twitter. Mehr Informationen über mich findest du hier.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Ich stimme zu

*

Schön, dass du so lange auf meiner Seite liest, ich hoffe die Artikel gefallen dir! 🙂

Damit du keine Artikel verpasst, kannst du dich in meinen Verteiler eintragen. Etwa einmal im Monat bekommst du dann alle Neuigkeiten von mir zugeschickt:

Share This