DER BLOG ÜBER REISEN, BACKPACKING UND DAS LEBEN ALS DIGITALER NOMADE

Die neusten Artikel

Vom Abheben und Ankommen

Abflug Frankfurt - Bangkok

Wenn die Piloten streiken bedeutet das meist, dass auch ihre Flugzeuge auf dem Boden bleiben. Mein Abflugtag war also optimal gewählt, denn meine Fluggesellschaft wurde nicht bestreikt. Ich zog erhobenen Hauptes an der Schlange der Lufthansa Passagiere vorbei. Vorbei an diversen Fernsehreportern mit ihren Kamerateams. Vorbei an den schlecht gelaunten Menschen, denen man ihre Laune schon von weitem ansehen konnte. Weiterlesen »

Diese 20 Dinge sollten in deinem Handgepäck für den Flug nicht fehlen

Handegpäck - Dinge zum mitnehmen

Das Handgepäck ist dein bester Freund im Flugzeug. Mehr hast du nämlich nicht. Als ich in meinem Leben das erste mal geflogen bin, musste ich schmerzlich erfahren, was es bedeutet unvorbereitet in ein Flugzeug zu steigen. Das passiert mir nie wieder! Ich habe hier 20 super wichtige Dinge zusammen getragen die auf keinen Fall in deinem Handgepäck fehlen dürfen. Weiterlesen »

Meine Bucket List – die ToDo Liste für mein Leben

Meine Bucketlist

Hier ist meine persönliche Bucket List. Ich sammle hier meine Ziele und Tätigkeiten die ich gerne noch erleben möchte. Manches ist realistischer…manches unrealistischer. Aber das macht nix. 🙂 Ich versuche die Liste immer aktuell zu halten und werde sie natürlich auch erweitern, wenn ich einen guten Einfall habe. Weiterlesen »

Alles muss raus! Teil 1: Mein Weg in ein minimalistisches Leben.

minimalistisch Leben

Fast jeder digitale Nomade lebt mit wenig materiellem Besitz. Unnötige Ballast ist der Feind des Minimalismus und eines flexiblen Lifestyles. Als ich entschieden habe ein digitaler Nomade zu werden, erkannte ich sofort, dass das mit all meinen angesammelten Dingen nicht funktionieren kann – Alles muss weg! Ich begann mir einen Überblick über meine Sachen zu verschaffen Weiterlesen »

Raus aus dem Hamsterrad

Raus aus dem Hamsterrad

*Zeitsprung – Juni 2014* Ich sitze gerade in meinem 13qm Zimmer und starre auf die fertig möblierte Einrichtung meiner WG und meinen wichtigsten Habseligkeiten die ich noch besitze. Jetzt ging alles doch schneller als gedacht! Ich hatte meinen Job frühzeitig auf Teilzeit umgestellt. Habe angefangen zu hinterfragen was ich wirklich benötige und habe schrittweise meine Ausgaben heruntergefahren. Weiterlesen »

Wenn dir diese Seite gefällt, dann folge mir auf Facebook: