DER BLOG ÜBER REISEN, BACKPACKING UND DAS LEBEN ALS DIGITALER NOMADE

Startseite » Digitaler Nomade » Top 10 Berufe mit der höchsten Work-Life Balance
Top 10 Berufe mit der höchsten Work-Life Balance
Berufe - Work-Life Balance

Top 10 Berufe mit der höchsten Work-Life Balance

Vorneweg – ich mag den Begriff „Work-Life“ Balance absolut nicht. Da aber jeder sofort weiß um was es sich dreht, nutze ich ihn in der Headline. Es geht in diesem Artikel also um die Berufe mit denen du möglichst viel von deinem Leben hast.

Inhalt des Artikels:

Die Studie zur Work-Life Balance

Eine amerikanische Job und Karriereseite namens „Glassdoor“ hat zu dieser Thematik eine Studie in Auftrag gegeben und ein mehr oder weniger überraschendes Ergebnis geliefert. Auf diesem Bild sieht man die Jobs mit der höchsten Work-Life Balance. Wie man sieht, sind die erhobenen Daten auch relativ neu und es dürfte sich seither wenig verändert haben.

Glassdoor Report - Jobs mit guter Work-Life Balance

Glassdoor Report – Jobs mit guter Work-Life Balance


Quelle: mashable.com

Die Berufe im Detail

Schauen wir uns aber ein paar der Berufe näher an, um herauszufinden, warum genau diese Berufe eine so hohe Work-Life Balance besitzen. Bei jedem dieser Berufe, habe ich auch meine persönliche Einschätzung dazu geschrieben. Vielleicht inspirieren dich die Ergebnisse und du kannst selbst einen Beruf anstreben, der dir mehr Möglichkeiten gibt, dein Leben freier zu gestalten.

SEO Spezialist

1. SEO Spezialist

Jobbeschreibung:

SEO bedeutet „Search Engine Optimization“ und übersetzt „Suchmaschinenoptimierung“. Das Aufgabengebiet eines SEO Spezialisten dreht sich rund um Webseiten und ihre Auffindbarkeit in Suchmaschinen wie Google. Dafür optimieren sie die Seite nach Erkenntnissen aus Beobachtungen und Erfahrungen mit der Zielsetzung diverse Einzelseiten möglichst auf den ersten Plätzen in den Suchergebnis en zu bringen. Der Job erfordert fachliches Wissen rund um die Webprogrammierung, Semantik, Suchalgorithmen und Marketing.

Arbeitsplatz:

Da der SEO Spezialist über einen Laptop von überall auf der Welt seine Arbeit verrichten kann, ist er nahezu ortsunabhängig.

Verdienst:

In Deutschland geht es mit 20.000€ los, als SEO Trainee und geht bis ca. 80.000€ im Jahr – Brutto.

Work-Life Balance:

Durch die flexible Arbeitszeitgestaltung und des ortsunabhängigen Arbeitsplatzes, ist die Work-Life Balance eines SEO Spezialisten nahezu ideal.

Data Scientist

2. Data Scientist

Jobbeschreibung:

Der Data Scientist ist ein recht junger Beruf, welcher durch die riesigen Mengen an Daten in der heutigen Zeit seine Berechtigung fand. Als Datenanalyst sortierst, filterst und nutzt du diese Daten mithilfe von Algorithmen. Der Markt mit Daten wächst und wird in den nächsten Jahren noch weiter zunehmen. Egal ob im Bereich des Marketing, der Verwaltung oder der Optimierung des täglichen Lebens. Die Arbeitsbereiche sind vielfältig und komplex.

Arbeitsplatz:

Je nach dem wie heikel die Daten sind, ist es eventuell möglich, dass man als Data Scientist vor Ort arbeiten muss. Da man nur so eine geschlossene, sichere Netzwerkumgebung hat.

Verdienst:

Leider konnte ich hier keine konkreten Zahlen finden. Jedoch habe ich öfters gelesen, dass der Job hoch dotiert ist, da es auch noch nicht viele Data Scientists gibt.

Work-Life Balance:

Schwer einzuschätzen. Laut der Studie aber bestens.

Touristenführer

3. Touristenführer

Jobbeschreibung:

Touristenführer sind verantwortlich für Reisende. Sie organisieren Touren, Führungen und Events. Dazu kommt, dass sie sich bestens mit den örtlichen Begebenheiten und kulturellen Hintergründen auskennen müssen. Auch Fremdsprachenkenntnisse sind oft eine Voraussetzung um als Touristenführer arbeiten zu können.

Arbeitsplatz:

Als Touristenführer ist man viel unterwegs und im freien an der Sonne. Der Arbeitsplatz ist also bedingt flexibel, da man doch oft an einen bestimmten Ort gebunden ist.

Verdienst:

Der Verdienst geht wohl stark auseinander. Je nach dem, wie und wo man als Touristenführer arbeitet. Einen Anhaltspunkt konnte ich finden: 19.000€ pro Jahr.

Work-Life Balance:

Als Touristenführer kann man ganz schön rumkommen. Daher hält man sich ständig dort auf wo andere dafür bezahlen um Urlaub zu machen. Auch ist die Zeit der Betreuung der Reisenden oft nur ein paar Stunden am Tag. Daher denke ich, dass die Work-Life Balance recht gut sein kann.

Rettungsschwimmer

4. Rettungsschwimmer

Jobbeschreibung:

Rettungsschwimmer, auch Bademeister genannt, sind für die Einhaltung von Badeordnungen und zur Notfallhilfe zuständig. Man benötigt diverse Scheine um diesen Beruf ausüben zu dürfen. Die persönlichen Anforderungen sind u.a. guter Umgang mit Menschen, Hilfsbereitschaft und Sorgfalt.

Arbeitsplatz:

Egal ob im Freibad, Hallenbad oder direkt am Strand. Sie sind immer dort wo andere Freizeit machen. Wenn man diesen Beruf in Vollzeit ausüben möchte, bleiben einem eigentlich nur die Indoor Varianten. Ansonsten kann man Rettungsschwimmer auch als Saisonkraft machen. Sicherlich kann man sich auch ein paar Rosinen picken und z.B. an einem tollen Strand die Plautze bräunen lassen, während man die schwimmenden Menschen beobachtet.

Verdienst:

Die Löhne die ich finden konnte gehen stark auseinander. In Deutschland bewegt sich der Lohn für einen ausgebildeten Rettungsschwimmer wohl zwischen 20.800€ – 26.000€ Jahresverdienst. In Amerika am berühmten Miami Beach verdient man ca. 29.000€ im Jahr.

Work-Life Balance:

Auf spiegel.de gibt es ein Bericht über Rettungsschwimmer am Miami Beach. Hier schwärmt Dirk Winkler von diesem Job und der enorm guten Work-Life Balance. Er arbeitet wohl immer 4 Tage und hat dann 3 Tage Freizeit. Hört sich gut an 🙂 zum Artikel auf Spiegel.de

Social Media Manager

5. Social Media Manager

Jobbeschreibung:

Der Social Media Manager verwaltet die Social Media Profile von Firmen und ist für die Organisation und Strategieplanung zuständig. Das sehr junge Berufsbild wird immer stärker gefragt und überschneidet sich noch oft mit anderen Berufsbildern, da es noch nicht so konkret definiert wurde. So ist es oft so, dass Content-Manager und Online-Marketer in diesen Bereich durch ihr Aufgabengebiet rutschen können. Der Job erfordert analytische, strategisches und marketingtechnisches Wissen.

Arbeitsplatz:

Dieser Beruf kann von überall ausgeübt werden, wo Strom für einen Laptop und ein Internetzugang vorhanden ist. Er kann also ortsunabhängig ausgeübt werden.

Verdienst:

Der Verdienst reicht in Deutschland von 26.000€ im Jahr als Einsteiger bis zu 48.000€ im Jahr mit mehr Erfahrung und der entsprechenden Anstellung.

Work-Life Balance:

Dieser Beruf kann sicherlich eine Menge Spaß machen und für viele Überraschungen sorgen. Je nach Aufgabengebiete kann man hier oft auch die Zeit frei einteilen. Daher ist eine gute Work-Life Balance als Social Media Manager durchaus möglich.

Gruppentrainer Fitness

6. Gruppentrainer Fitness

Jobbeschreibung:

Als Gruppentrainer im Fitness, ist der Coach für eine Gruppe von Fitnessinteressierten. Man zeigt Übungen und macht ein gemeinsames Training. In diesem Job sollte man natürlich die nötige Erfahrung und Wissen mitbringen, damit man den Menschen auch wirklich helfen kann. Viele machen eine Trainerausbildung und arbeiten zuvor in einem Fitnessstudio oder als Physiotherapeut. Der Umgang mit Menschen sollte einem ebenso gut liegen.

Arbeitsplatz:

Der Arbeitsplatz kann in einem abgetrennten Raum innerhalb eines Fitnesstudios sein, oder aber auch in Parks oder im Wald. Je nach dem welches Training man macht und ob dazu bestimmte Geräte benötigt werden.

Verdienst:

Der Verdienst hängt stark von deiner Kursart ab und ob du als angestellter Fitnesstrainer arbeitest oder als Personal-Trainer. Am meisten verdient man in der Selbstständigkeit. Auch die Gruppengröße und die Regelmäßigkeit des Trainings bestimmt deinen Verdienst.

Work-Life Balance:

Die Work-Life Balance ist hier überdurchschnittlich gut, vor allem, wenn man selbstständig arbeitet. Du kannst dir die Kurse selbst optimal legen und je nach Preis für ein Training, kommst du unter Umständen mit sehr wenig Kursen pro Woche super über die Runden. Dadurch hast du viel Freizeit und eine erstklassige Work-Life Balance.

UX Designer

7. UX Designer

Jobbeschreibung:

Der UX Designer (User Experience Designer) ist ein deutlich komplexerer Job als z.B. der des Usability Designers. Er ist zuständig für die Gestaltung komplexer Interaktionen. Das Aufgabengebiet reicht hier von Game Design, über Apps bis hin zu komplexen Oberflächen digitaler Wirtschaftssysteme. Man kann UX Designer durch nutzerorientierte Studiengänge werden oder als Quereinsteiger durch diverse Schulungen.

Arbeitsplatz:

Prinzipiell ist man nicht an einen festen Arbeitsplatz gebunden. Je nach Firma gibt es aber auch hier die Voraussetzung im firmeninternen Netzwerk zu arbeiten.

Verdienst:

Die von mir gefundenen Gehälter schließen auf einen gut bezahlten Job. Sie reichen von 30.000€ – 70.000€ Jahregehalt.

Work-Life Balance:

Die Gleitzeit in vielen Unternehmen dieser Branche ermöglichen es dem UX Designer, seine Freizeit und Arbeitszeit optimal zu verteilen. Daher schließe ich auf eine sehr gute Work-Life Balance.

Unternehmenskommunikation

8. Unternehmenskommunikation

Jobbeschreibung:

Die Unternehmenskommunikation ist ein Überbegriff für die PR-Arbeit und Kommunikationsarbeit innerhalb und ausserhalb eines Unternehmens. Er umfasst also verschiedene Berufsbilder.

Arbeitsplatz:

Der Arbeitsplatz kann in diesem Job ortsunabhängig sein, da man viele Aufgaben über sein Telefon und Laptop abwickeln kann. Häufig nimmt man auch Termine ausserhalb der eigenen vier Wände war um z.B. vor Ort Promotion durchzuführen.

Verdienst:

Auch hier ist der Verdienst stark an die Aufgabengebiete, Erfahrungen und die Firma gekoppelt. Bei meiner Recherche habe ich eine Gehaltsspanne von 28.000€ – 70.000€ im Jahr gefunden.

Work-Life Balance:

Oft ist in diesem Beruf die Gleitzeit möglich. Dadurch erhöht sich die Work-Life Balance enorm. Die Möglichkeit des ortsunabhängigen Arbeitens spricht ebenso für eine flexible Freizeitgestaltung. Hört sich gut an! 🙂

Feuerwehr

9. Feuerwehr

Jobbeschreibung:

Wer wollte nicht als kleiner junge Feuerwehrmann werden? Letztendlich hat man dann doch einen anderen Weg eingeschlagen. Dennoch überrascht es mich, dass dieser Beruf zu den Top 10 gehört. Ein Grund mich näher damit zu beschäftigen. Aufgabengebiete sind u.a. im Bereich der Brandbekämpfung, Unfälle, Umweltschäden, Prävention.

Arbeitsplatz:

Der Arbeitsplatz befindet sich zu 10% in der zentralen Dienststelle und zu 90% dort, wo man gebraucht wird. Ich zähle das jetzt einmal nicht als ortsunabhängig.

Verdienst:

Je nach Aufstieg innerhalb der Feuerwehr kann der Verdienst zwischen 20.400€ im Jahr und 72.000€ im Jahr liegen.

Work-Life Balance:

Da man als Feuerwehrmann meistens auf Abruf arbeitet, hat man enorm viel Freizeit. Der einzige Wermutstropfen ist, dass man eben 24/7 auf die Arbeit muss, sobald ein Einsatz ist. Dieser Job hat definitiv eine tolle Work-Life Balance.

Aktienhändler

10. Aktienhändler

Jobbeschreibung:

Als Aktienhändler spekuliert man mit Aktien. Es gibt hier verschiedene Wege und Systeme. Auch ist es ein Unterschied ob man auf eigene Faust mit Aktien handelt oder ob man Angestellter in einer Bank ist. Um selbst lukrativ handeln zu können, benötigt es auch erst einmal ein gewisses Kaptal.

Arbeitsplatz:

Beim selbständigen Handeln ist man absolut ortsunabhängig. Man kann direkt vom Strand sein Geld verdienen. Anders kann das als Angestellter aussehen. Aber auch hier gibt es große Unterschiede. Was jedoch meistens Pflicht ist: die Arbeitszeit richtet sich meistens immer nach den Öffnungszeiten der Börse.

Verdienst:

Der Verdienst kann hier so stark variieren, dass ich ungern eine Zahl nennen möchte. Als selbstständiger Händler kann man aber Arm werden, oder Reich. Und dazwischen gibt es natürlich auch noch viele Abstufungen.

Work-Life Balance:

Wenn man diesen Beruf ortsunabhängig ausüben kann, ist es einer der besten Jobs für eine gute Work-Life Balance. So kann hier z.B. auch ein einziger Deal an einem Tag, einen fünfstelligen Gewinn abwerfen. Dann hat man erst einmal wieder ausgesorgt. 😉

Bei vielen dieser Berufsbilder konnte ich mir schon vorher vorstellen, dass sie eine super Work-Life Balance bieten. Bei manchen war ich aber wirklich überrascht.

Als digitaler Nomade verdiene ich mein Geld auch ortsunabhängig und bin sehr flexibel was die Arbeitszeiten angeht. Für mich ist das momentan die beste Work-Life Balance, die ich mir vorstellen kann. Das war nicht immer so, daher machte ich mir Gedanken, wie ich eine bessere Work-Life Balance bekommen kann!

Mich würde interessieren, ob dir dein Job auch eine gute Work-Life Balance bietet. Schreib doch einfach in die Kommentare!

SO – UND JETZT?

Weiterlesen

Ein digitaler Nomade entspannt den ganzen Tag am Strand?

Weit gefehlt! Hier erfährst du die Wahrheit: 10 Vorurteile über das Leben der digitale Nomaden

Schreibe ein Kommentar

Mich interessiert deine Meinung zum Artikel! Oder hast du noch Fragen?

Dann schreibe ein Kommentar! Die Kommentare sind eine super Möglichkeit dich zu diesem Thema zu äußern.

Ich lese alle Kommentare, versprochen!

Über Simon

Hallo, ich bin Simon. Ich bin digitaler Nomade und reise um die Welt während ich meinen Lebensunterhalt verdiene und euch an meinen Erfahrungen teilhaben lasse.
Folge mir auf Facebook, Instagram, Google+ und Twitter.
Mehr Informationen über mich findest du hier.

2 Kommentare

  1. Toller Artikel, ich vermisse aber die Klassiker: Blogger und Tauchlehrer 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Wenn dir diese Seite gefällt, dann folge mir auf Facebook:

Share This